Gößweinstein Mobile Icon

Navigation

Park

Kussweg

96142 Hollfeld, Marienplatz

Der einzigartige Kussweg in Hollfeld - Nominiert für den ADAC-Tourismuspreis 2017!

Aufgrund seiner Kürze glaubt man ihn schnell gegangen zu sein, jedoch lädt er so zum Verweilen ein, dass der Aufenthalt meist viel länger wird als gedacht. Hier ist Müßigang und Schlendern erwünscht! Dass der Kussweg seine Besucher verzaubert und zu kreativen Poeten werden lässt, bezeugen die vielen wunderbaren Gedichte, die sich fortlaufend im „Poetenbrief-kasten“ befinden.

Und so erreicht man ihn:

Vom Marienplatz aus durch das Bergschustertor hindurch, wenige Meter bergab, führt links ein schmaler Pfad durch dichte Vegetation vorbei an Johannisbeeren, wildem Apfel, Haselnuss und Efeubaum nach Norden. Nach 20 Metern öffnet sich der Pfad etwas und gibt den Blick frei auf die imposante Burgmauer. Weitere 30 Meter später trifft man auf eine Verzweigung.

Linkerhand führt der "Obere, schmale Kussweg" zur Burgmauer und an dieser entlang, um schließlich durch ein eisernes Tor, das sogenannte Liebeshintertürchen, den Weg in Richtung Altem Amtsgericht zu verlassen. Achtung, in den Schießscharten lauern Amorengel! Dazwischen befindet sich die Liebeslaube sowie die Schmökerecke ein Bücherregal mit Literatur zur Liebe. Wem ein Buch gefällt, darf es mitnehmen, vorausgesetzt, er stellt ein anderes Buch hinein.

Rechterhand führt der "Untere, breitere Kussweg" unterhalb der Stadtmauer und dem Alten Amtsgericht entlang. Hier trifft man zunächst auf das Morgensonnenplätzchen, den Ort, an dem die Sonne den Ort in den frühen Morgenstunden erreicht. Später gelangt man an die harte Poetenbank, einen Liebesbriefekasten für eigene Liebespost und ein Gitter, an dem Schlösser aufgehängt werden dürfen. Folgt man dem Weg weiter, so trifft dieser auf einen Wanderweg, der vom Kainachtal zum "Oberen Tor" führt. Wer sich hier links hält, gelangt nach wenigen Metern zum Oberen Hollfelder Stadttor und anschließend wieder auf den Marienplatz

Öffnungszeiten

durchgehend geöffnet

Preisinfos

Preise

frei

Parken

Parkplätze vorhanden

Anfahrt

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

In der sehenswerten historischen Altstadt liegen, gleich neben dem alten Wehrturm St. Gangolf, die südexponierten Terrassengärten mit ihren seltenen und typisch fränkischen Pflanzen. Durch den Schutz und die Wärme der alten Stadtmauer entsteht ein günstiges Kleinklima für wärmebedürftige Arten, wodurch die Gärten ihren unverwechselbaren mediterranen Charme erhalten.

Park

Öffnungszeiten

96142 Hollfeld, Am Gangolfsberg

Terrassengärten

Das Haus des Gastes (Touristinformation), ein ehemaliges Wohnhaus aus der Mitte des 18. Jahrhunderts, beherbergt heute eine heimatkundliche Sammlung von Versteinerungen, alten Werkzeugen u.v.m..

Museum

Öffnungszeiten

91327 Gößweinstein, Burgstr. 6

Heimatkundliche Sammlung

Im ehemaligen Mesnerhaus aus dem 18. Jh. liegt das erste Wallfahrtsmuseum der Erzdiözese Bamberg eingebettet in dem

Museum

geschlossen

91327 Gößweinstein, Balthasar-Neumann-Str. 4

Wallfahrtsmuseum

Eine Parkanlage in der hohlen Dernbach-Bastion!

Park

91301 Forchheim, Egloffsteinstraße 43

Le Perreux-Park

Reisen Sie im Stil der 1960er Jahre in historischen Zügen durch die abwechslungsreiche Landschaft des Wiesenttals von Ebermannstadt bis Behringersmühle. Ein spannendes Erlebnis für die ganze Familie, bei dem Sie die Fränkische Schweiz aus einer ganz neuen Perspektive kennenlernen.

Historische Bahn | Museum | Sportstätte

Öffnungszeiten

91320 Ebermannstadt, Bahnhofsplatz 1

Dampfbahn Fränkische Schweiz

Skulpturengarten Hundshaupten, schauen Sie der Künstlerin über die Schulter

Park

95490 Mistelgau, Am Barockgarten, Obernsees

Barockgarten Obernsees

Der Name des Felsengartens soll auf den Ausruf eines Gastes „C’est sans pa-reil!“ (Das ist ohnegleichen!) zurückgehen. Heute sind neben dem Morgenländischen Bau, 1744 für Festlichkeiten des Hofes errichtet, nur noch der Küchenbau und das „Ruinentheater“ erhalten. 

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude | Park

jetzt geöffnet (bis 23:45 Uhr)

96197 Wonsees, Sanspareil 34, Sanspareil

Felsengarten in Sanspareil & Morgenländischer Bau

Essen & Trinken. Unsere Philosophie.

Restaurant

Öffnungszeiten

91327 Gößweinstein, Behringersmühle

Forsthaus Schweigelberg

Regional

Jährlich am 7. Dezember findet in Wichsenstein, einem kleinen Ortsteil von Gößweinstein, der Beschluss der Ewigen Anbetung statt.

91327 Gößweinstein, Wichstenstein

Beschluss der Ewigen Anbetung in Wichsenstein

Der Großteil des Schlosses wird heute vom Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege genutzt. Für Besucher sind neun Schauräume des restaurierten Appartements der Fürstbischöfe zugänglich, darunter der

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude | Museum | Park

jetzt geöffnet (bis 18:00 Uhr)

96117 Memmelsdorf, Schloss Seehof 1

Schloss Seehof

Der Erlebnispark Schloss Thurn in Heroldsbach vereint familienfreundliche Fahrattraktionen, fesselnde Liveshows und weitläufige, schattige Grünanlagen abseits des Trubels.

Freizeitpark | Park | Spielplatz | Zoo

jetzt geöffnet (bis 17:00 Uhr)

91336 Heroldsbach, Schlossplatz 4

Erlebnispark Schloss Thurn mit Fledermaus-Zentrum

Ein unvergessliches Erlebnis – eine Ballonfahrt in den Sonnenaufgang in 2000 Meter Höhe über der Fränkischen Schweiz!

Ballonfahren | Sportstätte

Öffnungszeiten

91207 Lauf an der Pegnitz, Richard-Wagner-Str. 14

Ballonfahrten Sky Adventure

Jährlich am 3. Januar findet die Lichterprozession anlässlich des kirchlichen Brauchtumsfestes „Ewige Anbetung

91286 Obertrubach, Teichstr. 5

Beschluss der Ewigen Anbetung in Obertrubach

Aussichtspunkt und Kletterfels

Kletterfels | Aussichtspunkt/-turm

91327 Gößweinstein, Am Kreuzberg

Gernerfels

Bekannter Aussichtspunkt und Kletterfels

Kletterfels | Aussichtspunkt/-turm

91327 Gößweinstein, An der Martinswand

Martinswand